Ordnung ist das halbe Leben

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihr Veranstaltungsangebot. Was haben Sie Ihren Kunden in der Vergangenheit angeboten? Was kam gut an, was wurde eher selten gebucht? Gibt es spannende Trends oder neue Ideen im Team? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Viele Informationen stecken in Vorlagen, Bankettunterlagen oder liegen auf Festplatten. Es spart viel Zeit, wenn Sie diese zuerst zusammentragen und sortieren, insbesondere:

  • Photos
  • Preise
  • Beschreibungen & Texte
     

Welche Veranstaltungen verkaufen wir eigentlich?

Photos, Photos, Photos

Je hübscher und individueller Sie Ihr Veranstaltungsangebot präsentieren, umso besser. Stellen Sie alle Bilder an einem Ort zusammen - von Allem, was Sie in Ihrem Konfigurator online präsentieren möchten.

Sortieren Sie Ihre Photos in einzelne Ordner oder geben Sie den Bildern eindeutige Dateinamen. Sammeln Sie lieber zu viel, als zu wenig Material - Sie müssen bei der Einrichtung nicht alles verwenden.

Denken Sie auch an Detailphotos, Ausschnitte oder allgemeine Mood-Bilder, um Ihren Event-Konfigurator so ansprechend wie möglich zu gestalten.

Was kostet was

Verschaffen Sie sich auch einen Überblick, ob Sie alle Preise vorliegen haben. Gegebenenfalls müssen Sie einzelne Preise noch bei Kollegen oder Zulieferern erfragen oder aktualisieren. Am einfachsten ist es, wenn Sie sich eine Tabelle anlegen, um die Einzelpreise Ihrer Leistungen zu erfassen - so sehen Sie am schnellsten, was vielleicht noch fehlt oder neu kalkuliert werden muss.

Texte & Details

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Veranstaltungsangebot interessant zu beschreiben. Was sind die Highlights bestimmter Optionen? Gibt es Besonderheiten, die hervorgehoben werden sollen? Sieht der User sofort, was für ihn relevant ist? Stellen Sie auch alle Texte in einem Dokument zusammen - dann können Sie Ihren Konfigurator schnell per "copy & paste" befüllen.

Das Schöne daran: Sie können Texte auch immer weglassen, wenn beispielsweise der Name einer Option ausreichend ist!
 

Unser Tipp

Stellen Sie alle Informationen Ihres individuellen Veranstaltungsangebots zuerst sortiert zusammen. Und nicht vergessen: Dies muss nur einmalig gemacht werden.

Dann werden die Daten nur noch in Ihr Verwaltungstool kopiert und hochgeladen. So ist die Einrichtung im Handumdrehen erledigt.


Schreiben Sie einen Kommentar

* Pflichtfeld

Kommentare

Keine Kommentare